ADRESSE

DEIN YOGA

Falken

Mellingerstrasse 2b

5400 Baden

T 079 372 14 14

NEUIGKEITEN 
  • Grey Facebook Icon

© 2019 Dein Yoga. Alle Rechte vorbehalten

MITGLIED DER VERBÄNDE
Logo_EMfit_defx.png
Logo_emr-rme.png
Logo_YCH_LABEL_Teacher.jpg
Logo_YCH_LABEL_Therapist.jpg
DEIN-YOGA-Yogatherapie-Kurs-Baden-Yoga-Beckenboden.jpg

Yogatherapie –

Yoga & Beckenboden

Eine sanfte Beckenbodenarbeit, die wirkt und entspannt

Ziel des Kurses ist es, die Bedeutung des Beckenbodens als tragende Basis im Körper zu verdeutlichen und zu erfahren. Eine aktive, gekräftigte Beckenbodenmuskulatur trägt zu einem Empfinden von mehr Spannkraft, Stabilität und Balance bei und vermittelt so ein positives Körpergefühl

 

Kurs Yogatherapie «Yoga & Beckenboden» in der Kleingruppe – ANMELDEN

Dienstag 14.00 - 15.15 h  8x Januar – März 2020*

Wann:

CHF 400 (es ist nur der ganze Kurs buchbar)

Kosten:

* Daten:
Januar 7 / 14 / 21 / 28
Februar 18 / 25
März 3 / 10

Im Kurs lernen Sie, einerseits Ihre Wahrnehmung zu sensibilisieren und andererseits Übungen zur Kräftigung und Entspannung. Dabei gehe ich auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer/-innen ein und gebe auch gezielte Übungen für zuhause mit. 

Gut zu wissen

  • Der Kurs ist aufbauend und beinhaltet 8 Lektionen à 75 Minuten sowie 1 Einzelsitzung à 60 Minuten für Ihre persönliche Yogapraxis (innerhalb der ausgeschrieben Kursdauer). 

  • min. 3/max. 6 Teilnehmer/-innen

  • Voraussetzung für einen Erfolg, einen elastischen Beckenboden zu erreichen, ist Ihr selbständiges Üben zuhause.

Über den Beckenboden

Der Beckenboden wird selten bewusst aktiviert und viele Menschen nehmen die Muskelgruppe am Beckenausgang kaum wahr. Solange diese Muskulatur funktionstüchtig und stark genug ist, findet sie keine Beachtung. Der Beckenboden wird zum Thema z. B. nach der Geburt eines Kindes oder beim körperlichen Wandel in den Wechseljahren, wenn er mit Verlust an Halt und Kraft verbunden ist. Für viele Menschen ist es aber auch wichtig, einen bewussteren Umgang mit den Muskeln dieser Körperregion zu haben und diese grundsätzlich oder vorbeugend zu stärken. Ein gesunder Beckenboden sollte elastisch sein, also anspannen und loslassen können.

Im Yoga stehen bewusste Körperwahrnehmung, Atmung und gute Aufrichtung im Mittelpunkt der Körperübungen. Die Einbindung der Beckenbodenarbeit wiederum kann diese Arbeit bereichern und verbessern. Der Beckenboden profitiert ein Leben lang von einer aufrechten Haltung, guter Atmung und aktiver Rumpfmuskulatur.

Gerne gebe ich Ihnen weitere Informationen. Rufen Sie mich unverbindlich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.